Umbau und Erweiterung des Rektoramtes der Uni Stuttgart
WS16/17

Lehrpersonen: Christoph Vüllers - Dorothee Riedle

Die Universität Stuttgart ist mit ca. 28.000 Studenten eine der größten Universitäten des Landes und verteilt sich auf zwei Standorte. Bis heute fehlt der Universität eine repräsentative öffentliche Adresse die als Veranstaltungsort sowohl für universitätsinterne, wie auch für öffentliche Veranstaltungen genutzt werden kann.

Das Rektorat der Universität ist in einem Flügel des im 2. Weltkrieg teilweise zerstörten Polytechnikums untergebracht. Dieser sogenannte Tritschlerbau, dem wir uns in diesem Semester widmen wollen, wurde nach dem Krieg nach Plänen von Richard Döcker wiederaufgebaut. Dieser Wiederaufbau von Döcker ist als Einzeldenkmal in die Denkmalliste eingetragen.

Derzeit plant die Universitätsverwaltung verschiedene bisher ausgelagerte Sachbereiche des Rektorats ebenfalls im Tritschlerbau unterzubringen, um Wege zu verkürzen und Synergien zu nutzen. In unserem Entwurf soll der Tritschlerbau um einen repräsentativen Festsaal für öffentliche Empfänge und uniinterne Veranstaltungen sowie einen Faculty Club ergänzt werden. Gleichzeitig soll unter Berücksichtigung der Denkmalsubstanz, das Rektorat so umgebaut, erweitert und reorganisiert werden, dass alle Fachbereiche des Rektorats unter einem Dach Platz finden. Dabei gilt es auch die Erschließung und die städtebauliche Einbindung zu beachten.

Kim Fohmann, Moritz Berg
Anton Philipp, Florian Häusler
Olivia Neumann, Vera Hermann
Zijing Qu, Xinyang Huang
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

This website is using some programming language that your browser doesn't understand.
It wouldn't be a bad idea to use a state-of-the-art webbrowser, like Firefox or Chrome :-)