Ein Schauspielhaus für Zürich
WS20/21

Lehrpersonen: A. Schwarz, D. Riedle, R. Peter

Das Schauspielhaus Zürich kann im Vergleich zu seiner Bedeutung als eines der renommiertesten deutschsprachigen Theater mit seinen beiden Standorten in Zürich keine angemessene Spielstätte vorweisen. Während der traditionelle „Pfauen" am Helmplatz eine zwar schone, aber dennoch zu kleine Bühne aufweist, liegt der zweite Spielort im ehemaligen Industrieareal „am Schiffbau" zu dezentral. Die Überlegung eines Ersatzneubaus für die Spielstätte am Helmplatz wurde wegen Bedenken der Denkmalpflege verworfen und damit die Gelegenheit vertan, das Haupthaus den Ansprüchen an ein großstädtisches Theater anzupassen. Dennoch ist die Frage für ein neues Zürcher Schauspielhaus weiterhin offen.

Unser Semesterentwurf „Schauspielhaus" soll deshalb einen neuen kulturellen Schwerpunkt am Rande der Innenstadt herstellen, der der Bedeutung seines Ensembles auf architektonische Art gerecht wird. Sofern es die Situation zulässt werden wir erste idealtypische Überlegungen zum Entwurf für einen Theaterneubau vor Ort städtebaulich überprüfen.

Die Bearbeitung erfolgt in Zweierteams. 5 Bearbeiter werden gelost, diese benennen jeweils einen nicht gelosten Entwurfspartner.
Modulnummer: 78420 Entwurfs-/Projektarbeit im internationalen Kontext

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

This website is using some programming language that your browser doesn't understand.
It wouldn't be a bad idea to use a state-of-the-art webbrowser, like Firefox or Chrome :-)